Monte-Mousse mit frischen Früchten

Mousse au Chocolat ist ein allseits beliebter französischer Dessertklassiker, der jedes Nachspeisenherz höher schlagen lässt. Durch die Zugabe unseres Monte Milchcreme-Desserts wird daraus im Handumdrehen eine locker-leckere Monte-Mousse.

Ein schaumiger Schokoladentraum

Mousse au Chocolat heißt wörtlich übersetzt „Schokoladenschaum“. Für die Zubereitung werden klassischerweise dunkle Schokolade, Ei, Zucker und Sahne schaumig aufgeschlagen. Durch das Hinzugeben weiterer Zutaten lässt sich der Dessertklassiker individuell variieren. So macht unser Monte aus einer klassischen Mousse au Chocolat eine besondere Monte-Mousse, welche garantiert jeden Monte-Fan umhauen wird.

Dekorieren nach Lust und Laune

Beim abschließenden Dekorieren und Garnieren eurer Monte-Mousse sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Frische Beeren, eine farbenfrohe Fruchtsauce oder knusprige Nuss-Krokant-Streusel – ihr entscheidet, was euch gefällt und schmeckt. Ob für den geselligen Familien-Abend oder die große Feier mit Freunden, mit diesem selbstgemachten Dessert sorgt ihr immer für zufriedene Gesichter.

Zubereitungszeit: 25-30 Minuten
(exkl. Kühlzeit)
Portionen: 10
Mega Monte

Zutaten

  • 250ml Sahne
  • 125g Vollmilch-Kuvertüre
  • 5 Blatt Gelatine
  • 3 Eigelb
  • 20g Zucker
  • 400g Monte
  • Optional: Frische Beeren zum Garnieren
  • Optional: gehackte Haselnüsse

Utensilien

  • 3 mittelgroße Schüsseln
  • 1 kleine Schüssel
  • Topf für Wasserbad
  • Handrührgerät
  • Schneebesen
  • Teigschaber
  • Spritzbeutel
  • 10 Dessertgläser

Zubereitung

Schritt 1

Die Sahne mit dem Handrührgerät in einer Schüssel steif schlagen und anschließend abgedeckt kühl stellen.

Schritt 2

Die Vollmilch-Kuvertüre zerkleinern und im Wasserbad langsam schmelzen lassen.

Währenddessen die Gelatine in einer Schüssel mit kaltem Wasser einweichen.

Schritt 3

Eigelb mit Zucker verrühren und vorsichtig mit einem Schneebesen auf dem Wasserbad schaumig schlagen. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und in die warme Ei-Masse rühren.

Schritt 4

Die geschmolzene Vollmilch-Kuvertüre in die aufgeschlagene Ei-Masse geben und zügig verrühren.

Schritt 5

Zunächst Monte und danach die steif geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.

Schritt 6

Die fertige Monte-Mousse abgedeckt für einige Stunden in den Kühlschrank stellen. Anschließend mit einem Spritzbeutel in Dessertgläser füllen.

Vor dem Servieren kann die Monte-Mousse mit frischen Früchten garniert werden.

Tipp

Für den extra Nuss-Crunch, könnt ihr im Schritt 5 zusätzlich gehackte Haselnüsse unter eure Monte-Mousse rühren.

Mehr Monte Moments entdecken

Upcycling-DIY: Monte-Engel

Monte-Hütchenspiel

Upcycling-DIY: Monte-Lichterkette

Pizza mal anders - Süße Monte-Pizza mit Früchten

Upcycling-DIY: Monte-Kerzen-Gießen

French Toast mit Monte Drink

Monte-Tarte – Mürbteig mit Monte-Schokoladen-Füllung