Upcycling-DIY: Kresse selber anpflanzen!

Gerade in der Frühlings- und Sommerzeit schmeckt saftige Kresse perfekt zu frischen Salaten oder ganz simpel mit Butter auf frischem Brot. Denn die einfachen Dinge sind manchmal einfach die besten.

Kresse bereitet sowohl im Freien, als auch drinnen auf der Fensterbank viel Freude. Es ist also gar kein großer Garten nötig, um seinen grünen Daumen auszuleben.

Lasst euch euren Monte schmecken und züchtet im leeren Monte-Becher kinderleicht eure leckere Kresse für zuhause.

Bastelutensilien

  • Monte 6er Pack
  • 1 Packung Kresse-Samen
  • Watte

Anleitung

Schritte

Die ausgewaschenen Monte-Becher mit angefeuchteter Watte befüllen, sodass die Becher knapp bis zum Rand gefüllt sind.

Als nächstes die Kresse-Samen gleichmäßig auf die einzelnen Becher verteilen und anschließend auf die Fensterbank stellen.

Ab jetzt heißt es: Warten. Von Tag zu Tag werde die Sprossen wachsen. Immer wieder etwas Wasser nachgießen, sodass die Watte schön feucht bleibt.

Nach circa  zwei Wochen ist die Kresse erntebereit und kann mit einer Schere ca. 1 cm oberhalb der Watte abgeschnitten werden.

Tipp

Kresse ist vielfältig einsetzbar. Ihr könnt sie beispielsweise auf ein Frischkäse-Brot legen oder zu Kräuterbutter verarbeiten.

Guten Appetit!

Mehr Monte Moments entdecken

Windbeutel mit leckerem Monte-Mousse als Füllung!

Upcycling-DIY: Monte-Windspiel für den Garten

Upcycling-DIY: Monte-Engel

Monte-Hütchenspiel

Upcycling-DIY: Monte-Lichterkette

Monte-Mousse mit frischen Früchten

Pizza mal anders - Süße Monte-Pizza mit Früchten

Upcycling-DIY: Monte-Kerzen-Gießen

French Toast mit Monte Drink

Monte-Tarte – Mürbteig mit Monte-Schokoladen-Füllung